Inhalt Alle Ausgaben
3 | 2017

Das E-Magazine der Techniker Krankenkasse

Jetzt zu „Meine TK“

Er ist schnell. Unbürokratisch. Und jederzeit verfügbar: „Meine TK“, der persönliche Bereich für TK-Versicherte auf tk.de. Eine Befragung unter TK-Versicherten ergab: Wer „Meine TK" nutzt, gehört zu den zufriedensten und treuesten Besuchern von tk.de.

Vor allem Studierende und Berufstätige sind von „Meine TK“ überzeugt. Sie sparen Zeit, Wege und Kosten und erledigen ihre Anliegen schnell und unkompliziert online. Denn sie wissen: Hier bekomme ich alles, was ich brauche, mit ein paar Klicks. Egal wo sie sind. In der Bahn, zu Hause auf dem Sofa oder aus dem Ausland – wo es einen Zugang ins Netz gibt, steht ihnen „Meine TK“ offen.

Sie alle haben sich im Vorfeld einmalig für „Meine TK“ registriert, ein eigenes Passwort vergeben und ihren Zugang mit einem per Post erhaltenen Freischaltcode aktiviert. So kann kein Dritter die Daten einsehen. Aber für sie selbst ist „Meine TK“ der sichere Ort, an dem (fast) alles geregelt werden kann.

Bequem Unterlagen zusenden

Kopien machen, Umschlag und Briefmarke suchen und den Postweg einplanen, damit alles rechtzeitig ankommt? Nicht mehr nötig. Eine Krankmeldung, eine Bescheinigung, eine Arztrechnung für eine Impfung oder für eine Behandlung im Ausland an die TK schicken – das geht mit „Meine TK“ ganz ohne Papierkram.

Scannen Sie die Unterlagen ein oder machen Sie einfach ein Farbfoto davon. Besonders einfach geht´s mit Smartphone oder Tablet. Dann melden Sie sich bei „Meine TK“ an, tragen noch ein paar Angaben ein und laden die Datei hoch oder fügen sie am PC ein. Auf „Senden“ klicken – fertig.

Briefe online empfangen

Sie sind auf Reisen, erwarten aber Post von der TK? Lassen Sie sich die Post von der TK digital in Ihr gesichertes Postfach in „Meine TK“ schicken. So haben Sie überall Zugriff darauf. Eine E-Mail informiert Sie, wenn Post eingegangen ist.

Online anfordern Auch Bescheinigungen von der TK, zum Beispiel für Ihren Arbeitgeber, können Sie online anfordern. Wollen Sie wissen, welche Leistungen Ihrer Ärzte oder Zahnärzte in den letzten 18 Monaten für Sie von der TK bezahlt wurden? Bestellen Sie Ihre Patientenquittung online. Die Aufstellung erhalten Sie anschließend per Post nach Haus.

Auch eine Übersicht über alle ärztlich verordneten Arznei- und Hilfsmittel, die Sie in den letzten zwei Jahren von einer Apotheke erhalten haben (TK-Via), können Sie online bestellen. Oder das Infopaket der TK für werdende Mütter, „Rundum schwanger“. Das können Sie sich wahlweise auch in Ihr Postfach bei „Meine TK“ schicken lassen.

Familienversicherung beantragen oder überprüfen

Wer Angehörige bei der TK familienversichert hat, wird regelmäßig von der TK gefragt, ob die Angaben zu den Angehörigen noch aktuell sind. Statt den langen Fragebogen auszufüllen, können Sie die Fragen in „Meine TK“ unkompliziert online beantworten. Viele Daten sind dort bereits vorgeblendet, Sie brauchen nur das Nötigste eintragen. Als Unterschrift reicht ein digitales Häkchen.

Die TK macht Ihnen den Zugang zu „Meine TK“ bei der Fami-lienversicherung besonders leicht. Wenn sie Ihnen den Fragebogen schickt, bekommen Sie auch die Internetadresse des Online-Fragebogens, dazu ein Einmalkennwort. Mit diesem Kennwort können Sie den Online-Fragebogen sicher nutzen, auch wenn Sie sich noch nicht für „Meine TK“ registriert ha-ben. Das können Sie im Anschluss aber besonders bequem nachholen.

Ebenso einfach beantragen Sie online eine neue Familienver-sicherung für ein Neugeborenes oder einen anderen Angehörigen. Sind die Daten bei der TK verarbeitet, erhalten Sie die elektronische Gesundheitskarte für Ihren Angehörigen. Bei Angehörigen ab 15 Jahren ist dafür ein Passbild nötig. Das können Sie natürlich auch online hochladen.

Registrieren bei „Meine TK“

Sie möchten sich bei „Meine TK“ anmelden und die Vorteile nutzen? Registrieren Sie sich noch heute bei uns im Internet auf tk.de