Inhalt Alle Ausgaben
3 | 2017

Das E-Magazine der Techniker Krankenkasse

TK-Apps machen Ihr Leben leichter

Specials

Allergien, Migräne, Diabetes oder Tinnitus: Wer darunter leidet, kann sich mit kostenlosen Smartphone-Apps der Techniker einfach und bequem unterstützen lassen.

TK-Allergie-App l Die Allergie-App “Husteblume” begleitet durch die Pollen-Saison. Sie liefert nützliche Infos und hilft Betroffenen, ihren Alltag besser zu bewältigen. “Husteblume” wurde als beste Allergie-App im Bereich “Service” mit dem Digital Health Heroes Award 2016 ausgezeichnet. Mehr Infos auf tk.de unter TK-AllergieApp.

 

TK-Migräne-App l Mit der Migräne-App werden Symptome einfach erfasst, damit der Arzt weiß, wann die Attacken auftreten und wie stark sie sind. Kopfschmerzen lassen sich so besser und effektiver behandeln. Die Migräne-App verfügt über ein Kopfschmerztagebuch und einen Schmerzkalender, eine Auswertungsfunktion, verschiedene Tests und Infos, wann der Einsatz von Akutmedikamenten in einer Migräneattacke sinnvoll ist. Sie bietet eine Expertensuche und leitet Übungen zur progressiven Muskelentspannung an. Mehr Infos auf tk.de unter MigräneApp.

TK-Diabetes-Tagebuch-App l  Mit dieser TK-App dokumentieren Sie einfach und schnell Ihre Blutzuckerwerte und haben alle wesentlichen Daten im Blick. Gemessene Werte werden nicht per Hand eingegeben, sondern über eine Bluetooth-Verbindung direkt vom Blutzuckermessgerät an die App übermittelt. Auswertungen können an den Arzt weitergeleitet werden, sodass die Therapie optimal angepasst werden kann. Mehr Infos auf tk.de unter TK-DiabetesTagebuch.

Tinnitus-App l  Macht es in Ihrem Ohr “piep”? Dagegen helfen wir mit “Tinnitracks”. Die innovative Smartphone-App filtert Ihre Tinnitusfrequenz aus Ihrer Lieblingsmusik ─ und kann so das lästige Piepen lindern. Mit dieser App bietet Die Techniker eine innovative Behandlungsmethode gegen Tinnitus an. An diesem Angebot beteiligen sich zurzeit Hals-Nasen-Ohren-Ärzte aus Hamburg, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Mehr Infos auf tk.de unter TinnitusApp.